Der gestiefelte Kater – Toller Animations-Film mit dem Kater aus Shrek

Heilige Guacamole – was hat es damit bloss auf sich? Um dies zuordnen zu können, müsstet Ihr Euch unbedingt die zweite Version des Trailers zu – Der gestiefelte Kater – anschauen. Das alte Märchen kennen wir alle, doch diese Version ist einfach anders.
Mit Witz und Grips haben sich die Leute von Dream Works mal wieder ein ganz besonderen Leckerbissen für die Lachmuskeln ausgedacht. In der Original-Fassung verleiht niemand anders, als Antonio Banderas dem gestiefelten Kater seine unverkennbare Stimme. Schon im ersten Teil von Shrek, haben sich die großen unschuldigen Augen des Katers in jedes Herz gebohrt – bis er jedenfalls zu seinem Degen griff.

Passend zur Vorweihnachstzeit kommt der Animations-Schinken in unsere Läden – ähm Kinos. Am 8. Dezember startet der gestiefelte Karter hierzulande. Die Geschichte: Die Story spielt lange vor dem Zeitpunkt, als der gestiefelte Kater auf Shrek trifft. Er und seine Freunde Humpty Dumty und Kitty Softpaws planen eine Entführung. Dabei ist das Ziel die berühmte Gans, welche goldene Eier legt. Natürlich kann dabei nur alles schief gehen, was möglich ist. Mal schauen, wie viele Leben der Kater nach dem Abenteuer noch haben wird. Zumindest der Spruch ” Heilige Guacamole” wird mich in der nächsten Zeit im Alltag begleiten! :-)

Hier die beiden Trailer:

Share and Enjoy:
  • Print
  • Digg
  • StumbleUpon
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Yahoo! Buzz
  • Twitter
  • Google Bookmarks
  • RSS
Dieser Beitrag wurde unter Animation, Film, Komödie, Trailer, Verfilmung abgelegt und mit , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>